skip to content

Thema: Rückenschule Bremen

Sie haben Rückenprobleme, Gelenkprobleme -
und "Sport" sowie Fitnessstudio fruchten nicht ?

Schmerzen im Rücken und in den Gelenken haben vielfältige Ursachen,
auf die ich hier nur kurz eingehen möchte.
Eine umfangreichere Betrachtung finden Sie in folgendem Artikel von mir
auf www.heilen-blog.de:
Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen: häufige Ursachen 

mögliche Ursachen von Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen

1. FehlhaltungenRücken - und Gelenkschmerzen

Nach über 25 Jahren Praxis in den Kampf- und Bewegungskünsten Chinas
(Kung Fu, Taiji Quan (Tai Chi)) sowie langjäjhriger Beschäftigung mit entsprechenden
Krankheitsbildern als Physiotherapeut und Heilpraktiker
habe ich eine konkrete Methodik und Wahrnehmung entwickelt,
die Ursachen von Gelenkproblemen in den meisten Fällen
sehr schnell erkennen und behandeln zu können.

Eine Hauptursache für Rückenschmerzen:
  Fehlhaltungen.
Das Interessante an Fehlhaltungen ist, daß der Mensch
sie in vielen Fällen nicht selbst erkennen kann.
Wenn das so wäre, dann könnte ich mir diese Zeilen sparen.
Ob Fußprobleme wie Senk- Spreiz-, Plattfuß, Hallux valgus,
Kniegelenksprobleme, Hüftprobleme oder Rückenschmerzen -
bei umfangreicher Betrachtung ergibt sich für Therapeut und Patient
wahrnehmbar und sichtbar eine Gelenkausrichtung,
die offensichtlich nicht funktionieren kann, ohne daß Schmerzen oder weitere Probleme
wie z.B. Arthrose (Gelenkverschleiss) entstehen.

1.1 Lebensführungder moderne Alltag - Ursache von Fehlhaltung und Schmerzen

Der Lebensführung kommt hier eine besondere Relevanz zu.
Bin ich zu sehr eingebunden in alltägliche Abläufe,
die meine Wahrnehmung auf Dinge ausserhalb meines Körpers lenken,
so gewöhne ich mich schnell an Spannungszustände und daraus resultierende
Fehlhaltungen. Weiter zu nennen sind gesellschaftliche Normen
(Brust raus, Bauch rein, Haltung bewahren etc.), die schon im Schulkindalter
verinnerlicht werden. Reize, die nicht verarbeitet werden können und so zu Stressreaktionen führen,
werden als normal betrachtet, die Ernährung richtet sich immer mehr nach äusseren Bedürfnissen
und so entgleist auch noch der Stoffwechsel. Impulse aus der Natur sind nicht mehr gegeben,
die moderne Umgebung bringt keine natürliche Regulation mehr, wie z.B das Träumen am Lagerfeuer,
unebenes Gelände, das die Gelenke und die Koordination positiv beeinflusst.
Einfach mal Durchatmen - in der Natur eher Normalität als die Ausnahme !

Ein Weg aus dem Hamsterrad hinaus

Wie schon oben erwähnt, beschäftige ich mich praktisch und theoretisch - und vor allem alltagsbezogen -
mit Errungenschaften der Meister der asiatischen - daoistischen Traditionen.
Insbesondere die im Daoismus wurzelnden Traditonen erachte ich als sehr nutzbringend
(daoistisches Yoga - Taijiquan (Taichi Chuan) - Bagua Zhang - Xin Yi Chuan, Nei Dan Gong),
da es dort kein Dogma gibt, die Natur der Lehrmeister ist und somit eine
natürliche Rückenschule darstellt - und sich übergreifend mit dem Hintergrund
von Rückenproblemen auseinandersetzt.

Alle Aspekte des Daseins haben Ihren Sinn und
es ist sehr gewinnbringend, sich damit zu beschäftigen !

Insofern werden Problematiken des modernen Alltags systematisch "ent - wickelt":

  •  Förderung der Wahrnehmung und "Achtsamkeit" auf allen Ebenen:
    - lernen, alle Anteile des Körpers zu spüren - im Falle des Rückens
      alle Verbindungen, die zu Rückenschmerzen führen können
    - lernen, Energetik und Psychosomatik zu spüren - wie wirken diese
      Aspekte auf meinen Rücken, meine Gelenke ?
    - Achtsamkeitstraining durch Übertrag der Erfahrungen und Übungen in den Alltag
  • Erlernen der Regulation von Fehlhaltung und Fehlwahrnehmung
    - durch Üben einer systematischen Methodik, die letztendlich tausende von Jahren 
      Erfahrung vorweisen kann, komme ich in die Lage, meinen Körper und meinen Geist
      wieder zu harmonisieren und bildet somit die Grundlage einer natürlichen Rückenschule
  • das menschliche Potential voll nutzen
    Hier sind wir schon im spirituellen Bereich angekommen:
    Worum geht es in meinem Leben? Worauf möchte ich hinaus?
    Interessanterweise drückt der Körper über Beschwerden genau aus, was in meinem Leben
    in die ungünstige Richtung steuert (Besipiel: "da sitzt mir was im Nacken). 
    Im Laufe eines methodischen Übungsprozesses
    machen viele Menschen die Erfahrung von Wohlbefinden und Sinnhaftigkeit,
    Beschwerden heilen oft aus und eine vitale Lebensweise rückt in greifbare Nähe
    (Daoistisch: Xin yu yi he / Qi yu li he / Jin yu gu he - nei san che)
    und gehen dabei weit über eine rein körperorientierte Rückenschule hinaus

 

Taiji - QiGong - Meditation - daoistisches Yoga

Der traditionellem Vorbild, mit erfahrener Übungsmethodik gestaltete Kurs
umfasst über den Aspekt einer Rückenschule oder eines Fitnesskurses hinaus 
alle Ebenen des ganzheitliches Training - daoistischer Tempel in China - Heilpraktiker Seibold, Bremen und Lothar Birke, MünchenMenschen und kann den "modernen" Menschen
mit seinen Alltagskonflikten wieder auf "den Boden der Tatsachen" zurückbringen.

Sprich, sich wieder erkennen, Problemlösungen zu entwickeln
und den Körper und den Geist wieder auf den Weg zu Sinn,
Vitalität und Gesundheit führen. Daoistisches Yoga (Ruan Ti, Daoyin)
ergänzen sich mit Übungen aus dem Taijiquan, Xin Yi Quan und Bagua Zhang
und den entsprechenden Meditationen und Achtsamkeitstraining
(u.B. stehende Säule - Pfahlstehen - Himmel-Erde-Mensch Meditation)

Individuelle Begleitung ist innerhalb von Kleingruppen möglich -
deswegen finden meine Kurse in Bremen nur im kleinen Rahmen
von ca. 10 Personen statt.

Hier finden Sie die Kursbeschreibung des Kurses in Bremen

Hier können Sie sich über die Kurszeiten in Bremen informieren

Mein Wissen und meine Erfahrung entwickle ich beständig weiter,
um Ihnen auf Ihrer Reise behilflich sein zu können:

Hier finden Sie Informaionen über mich - Heilpraktiker Seibold, Bremen

Ob Sie zu mir finden oder zu anderen Lehrern:
Ich wünsche Ihnen eine sinnvolle und erkenntnisreiche Reise !

 

Heilpraktiker Seibold, Bremen
Heilpraktiker und Physiotherapeut,
Chen Taijiquan (Chen Tai chi chuan),
Taichi - QiGong - Meditation - daoistisches Yoga
(daoistisches Taijiquan (Tai Chi Chuan),
Xin Yi Quan, Bagua Zhang, und daoistisches
Yoga (Ruan ti, Dao Yin,Nei Dan Gong)
im Aspekt der natürlichen Rückenschule