skip to content

Chen Taijiquan Bremen

Chen TaijiquanWCTAG - Chen Taijiquan in Bremen

Chen Taijiquan (Chen Tai Chi Chuan) ist eine alte chinesische Kampf-
und Bewegungskunst. Sie dient der Lebenspflege, Gesundheit,
der ganzheitlichen Entwicklung von Körper und Geist
sowie der Selbstverteidigung.

Sie ist meditativ und körperkräftigend,
fördert die Entfaltung der inneren Energie (Qi)
und ist als solche sowohl therapeutisch als auch
kämpferisch einsetzbar. Die Bewegungen sind sanft und fließend,
voller Ausdruck, Schönheit und Energie.

Taiji beschreibt den Menschen als Verbindung (Bindeglied)
zwischen Himmel und Erde und gibt ihm seinen Sinn (Dao). Chen Taijiquan (Chen Tai Chi) - Heilpraktiker Seibold, Bremen

Hier gibt es weitere Begrifferklärungen zum Taijiquan (Tai chi Chuan)


Heilpraktiker Seibold, Kursleiter Chen Taijiquan -
Schwerpunkte meines Unterrichts in Bremen

  • ausschließlich Kleingruppen mit max. 12 Personen
  • individuelle Korrekturen
  • Verständnis der Wirkung und Anwendbarkeit aller Übungen 
  • authentische Vermittlung der Prinzipien des Chen Taijiquans
  • Alltagstauglichkeit der erworbenen Fähigkeiten

Als Heilpraktiker und Physiotherapeut bin ich
in erster Linie daran interessiert, dass die erlernten Übungen
für jeden einzelnen Schüler im Alltag von Nutzen sind.

Heilpraktiker Seibold, Bremen mit Chen Xiaowang

Die Aspekte der Gesundheitslehre, der spirituellen Entwicklung,
der Energiearbeit und - nicht zu vergessen -
der kämpferischen Umsetzung
(hier auch im übertragenen Sinne -
siehe Alltagskämpfe wie Streitigkeiten, Mobbing etc.)
im täglichen Leben haben in meinem
Unterricht höchste Priorität.

Hier findet Ihr weitere Informationen über
meine Ausbildungen und meine Lehrer

Hier findet Ihr die Kurszeiten meines Kurses in Bremen:
Chen Taijiquan (Chen Tai Chi Quan)

 

Die Chen Familie - Gründerfamilie des Chen Taijiquan

In der direkten Linie von Großmeister Chen Xiaowang
(19. Generation der Gründerfamilie des Taijiquan), Chen Xiaowang, Großmeister der Chen Familie
Meister Jan Silberstorff (20. Generation) sowie allen
WCTAG-Lehrkräften unterrichtet die WCTAG als deutsche
Vertretung des Weltverbandes WCTA
das Taijiquan der Familie Chen aus Chenjiagou (VR China),
dem legendären Ursprungsort des Taijiquan.

Die WCTAG ist die direkte und einzig autorisierte Vertretung
von Großmeister Chen Xiaowang und seinem System in Deutschland.
Taijiquan wird wieder lebendig als komplettes System,
bestehend aus den traditionellen Hand- und Waffenformen, Tuishou
(Schiebende Hände), Sanshou (freie Kampfanwendung),
dem Waffenkampf, dem Qi-Gong der Chen Familie, den Seidenübungen,
der Stehenden Säule, der Sitzmeditation sowie aus den von
Großmeister Chen Xiaowang entwickelten Kurzformen.

Taijiquan wurde ursprünglich nur innerhalb der Chen Familie praktiziert,
bis vor etwa 150 Jahren auch öffentlich Unterricht gegeben wurde.
Dies hatte zur Folge, dass sich Taijiquan veränderte und
verschiedene neue Schulen (Yang, Wu etc.) aus dem Chen-Stil entstanden.

 

 

Heilpraktiker Seibold,
Chen Taijiquan (Chen Tai Chi Chuan), Bremen